Am Freitag werden wir zu unserer letzten Fahrt durch Europa aufbrechen. In den Süden geht es diesmal, nachdem wir den Westen Norden und Osten schon befahren haben. Das Ziel ist es, innerhalb von vier Tagen Rom zu erreichen.

Die zurückzulegende Strecke beläuft sich auf 1.295 km. Dabei müssen wir die Alpen durchqueren und durchfahren insgesamt sechs verschiedene Länder. Eine ganz besondere sportliche Herausforderung; trotzdem haben sich bereits zahlreiche Interessierte gemeldet, die uns begleiten wollen. Wir haben die Romfahrt deshalb von drei auf vier Tage verlängert, umso weniger Tageskilometer zu fahren, aber mehr Menschen ganz nach dem Gemeinschaftsgedanken im Sport an dem Projekt teilhaben lassen zu können.

2 thoughts on “Die letzte Fahrt von EUride: Rom

  • Karin Reinke-Denker

    #EUride – hey – wir von der conbee Gmbh drücken euch für die Fahrt nach Rom alle Daumen die wir haben. Und werden durch den euch zur Verfügung gestellten Tracker „live“ dabei sein. Habt einen guten Start und immer genügend Luft auf den Reifen. Das conbee Team

  • Klaus Menze

    Warum ist den der Tracker in San Marino hängen geblieben und hat’s nicht bis nach Rome geschaft ???

Comments are closed.